Kontakt / Impressum Toggle
Der erste Schritt zum Erfolg

Datenschutz

Wir, die Meier Hoch-/ Tiefbau GmbH & Co. KG (nachfolgend „Der Seitenbetreiber”, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.
Wir legen sehr großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten, daher verschlüsseln wir den Transport der Daten mit Ihnen als Webseiten-Nutzer mittels SSL.

Verantwortliche Stelle

Meier Hoch-/ Tiefbau GmbH & Co. KG
Hamburger Straße 35
21493 Schwarzenbek

T 0 41 51 - 20 15
F 0 41 51 - 76 29
E info@meier-hochbau.eu

Zweck der Speicherung personenbezogener Daten

Durch die Nutzung der Webseite werden Daten durch Ihren Webbrowser (Firefox, Internet Explorer, Safari etc.) an den Webserver übermittelt. Hierbei werden in der Regel die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, URL der aufgerufenen Seites, zugreifende Client-Kennung (Browser-Version, Betriebssystem, Plugins, etc.) sowie HTTP-Status der Anfrage abgespeichert. Es handelt sich um Daten, die für den Serverbetrieb der Webseite durch den Hosting-Dienstleister zur technischen Analyse sowie zur Auswertung der Besucherzahlen erhoben werden. Eine Weiterverarbeitung in Statistiken enthält keine Daten mit Personenbezug. Diese Daten werden nach einer angemessenen Frist durch den Hosting-Dienstleister gelöscht.

Zur Darstellung von Karten auf unserer Webseite verwenden wir Google Maps. Dieser Dienst wir von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) betrieben. Nähere Informationen zu der Verwendung der Daten durch Google sowie der Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://maps.google.com/help/terms_maps.html
Zur Verbesserung unserer Internetseite sowie unseres Produktangebots und Marketing-Maßnahmen setzen wir die „Matomo Webanalyse“-Software ein. Diese speichert einen zusätzlichen Cookie zur Wiedererkennung der Seitenbesucher. Sämtliche Nutzerprofile werden pseudonymisiert gespeichert. Sie können jederzeit der Erstellung eines Nutzerprofils widersprechen indem Sie nachfolgend die Einstellung ändern.

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zu oben genannten Zwecken.

Ihre Daten werden nicht verkauft, vermietet oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung gestellt. Übermittlungen aufgrund staatlicher Anordnungen und Gesetzen erfolgen nur im Rahmen nationaler Vorschriften.

Sofern Sie uns per Email, Telefon, Post oder andere Wege kontaktieren und uns Daten übermitteln, verwenden wir die Daten nur dem Ihren Anliegen entsprechenden Zweck. Nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO erteilen Sie uns mit dem Kontakt die freiwillige Einwilligung zur Verarbeitung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

Ihre Rechte

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO
Sie können jederzeit Auskunft über die von uns erhobenen und verarbeiteten Daten bezüglich Ihrer Person verlangen. Hierzu gehört der Verarbeitungszweck, die Kategorie der Daten, die Empfänger sowie die Kategorien von Empfängern Ihrer Daten, die Dauer der Speicherung, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung, Beschwerderechts gegenüber Behörden, Herkunft der Daten, Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4.

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
Sie können von uns die Berichtigung von unrichtigen oder unvollständigen Daten verlangen, die wir selbstverständlich unverzüglich durchführen.

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO
Sie können von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, soweit dies nicht anderen Interessen gemäß Abs. 3 entgegen steht. Das Recht auf Löschung besteht nicht wenn folgende Gründe entgegen stehen: Recht auf freie Meinungsäußerung und Information, Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen, Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Zwecke gemäß Art. 89 Abs. 1 oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
Soweit Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung für die Dauer der Prüfung durch uns verlangen. Dieses Recht besteht auch soweit Sie die Löschung der Daten ablehnen soweit dies für die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden oder Sie Einspruch zur Verarbeitung der Daten eingelegt haben solange noch nicht feststeht ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen der Datenverarbeitung gegenüber Ihnen überwiegen.

Recht auf Übertragung gemäß Art. 20 DSGVO
Sie sind dazu berechtigt Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können auch verlangen, dass wir diese Daten an jemanden Drittes übermitteln.

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO
Gemäß Abs. 1 können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Auch gegen Direktwerbung durch uns nach Abs. 2 können Sie widersprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz@alsterbyte.de

Unser Datenschutzbeauftragter

Philipp Staneck
Alsterbyte IT Solutions GmbH
Weingarten 22
21481 Lauenburg

Telefon: +49-4153-8698-0
E-Mail: datenschutz@alsterbyte.de
Web: www.alsterbyte.de